0

Preis der deutschen Schallplattenkritik

Die CD „Keepin´ The Spirit“ des Projekts von Andreas Hertel wurde für den Vierteljahrespreis der deutschen Schallplattenkritik nominiert. Ausserdem wurde sie in zahlreichen Besprechungen in Fachzeitschriften und anderen Medien überaus positiv beurteilt. Das freut uns natürlich sehr! Unser Auftritt bei „Jazz in den Ministergärten“ in Berlin fand auch großen Beifall. Ein paar Berlinbilder habe ich der Galerie hinzugefügt.

Heute haben wir wieder ein Konzert mit dem Trio in Mainz. Im Laufe des Jahres stehen schöne Festival- und Konzertauftritte an: z.B. das Festival auf der Insel Föhr „Jazz goes Föhr“ oder die „Jazz Rally“ in Düsseldorf. Oft ist der Reiseweltmeister Tony Lakatos mit seinem Tenorsax dabei und ein paar Mal wird auch Dusko Goykovich aus München dazu kommen. Dann ist die CD-Besetzung komplett :-))

facebook

0

Classic Jazz Workshop – wir kommen!

Und auf geht´s in die Konrad-Duden-Musikschule Bad Hersfeld! Es kommen wieder rund 80 Studierende, die von 8 Dozenten unterrichtet, motiviert, getrietzt und gelobt werden. Für meine Bassklasse habe ich kleine Arrangements im Tieftonbereich von „Just Squeeze Me“ und „Watermelon Man“ vorbereitet. Dazu gibt es noch Ausflüge in Latin- und Achtel-Grooves, über Rhythm-Changes sollen gute Soli entwickelt werden, und, und, und…. Dazwischen immer wieder ein Kaffee :-))

Die Besetzung meiner Combo stellt mich dieses Jahr vor besondere Aufgaben: Gesang, zwei Gitarren, Altsax, Posaune und Klavier/Bass/Schlagzeug. Bin gesapnnt, wie de von mir vorbereiteten Arrangements von „Nobody Knows You…“ und „Blues My Naughty Sweetie…“ klingen werden.

Als musikalische, aber eigentlich in jeder Hinsicht hilfreiche Unterstüzung begleitet mich dieses Jahr zum ersten Mal meine „bässere Hälfte“ Johannes Schaedlich (www.johannesschaedlich.de).

Das Dozentenkonzert findet direkt am ersten Abend statt und ist öffentlich: 02. Januar, Buchcafé Bad Hersfeld, Nähe Neumarkt.

facebook

0

CD Release Konzert im Jazzkeller

Und hier ist sie, die neue CD:

Das Release Konzert im Jazzkeller am 13. Oktober war wunderbar. Tony Lakatos hat uns mitgerissen. Seitdem haben wir noch weitere Konzerte mit dem Programm gespielt. Die Kritiken im Jazzthing, Jazzpodium und anderen Medien waren bislang positiv bis begeistert. Auch in Berlin bei der Landesvertretung von Rheinland-Pfalz im Rahmen von „Jazz in den Ministergärten“ kamen die Kompositionen von Andreas Hertel im Blue-Note-Spirit-Stil sehr gut an. Nächstes Jahr geht es weiter. Im März ist eine kurze Tournee geplant.

facebook

0

Premiere Café Zeitvergessen

Wir freuen uns sehr auf diese Premiere!
Nach den intensiven CD-Aufnahmen wird die Musikalische Literatur-Transformation zum ersten Mal live aufgeführt.

Am Mittwoch, den 07. Oktober ab 20 Uhr
DIE FABRIK | Kulturwerk Frankfurt
Mittlerer Hasenpfad 5, 60598 Frankfurt

Mitwirkende: Christiane Schwarze (Texte), Eva Batt (piano), Angela Frontera (drums, perc), L.H. (bass)

Kartenreservierung auf der Homepage unter die-fabrik-frankfurt.de/tickets sowie im Vorverkauf bei Frankfurt Ticket RheinMain.

facebook

0

Sommer

Das sind die schönen Momente im Musik-Sommer:
Triopicaktuell2015
in einem intalienischen Restaurant auf der Terasse ohne Verstärkung seine Lieblingsstücke spielen. Gegessen haben wir da schon 🙂

Nach einigen „Kampfwochenenden“ mit bis zu fünf Konzerten wird es nun ab nächster Woche etwas ruhiger. Dieses WE gehört aber noch zu den stressigen: heute Abend Jazzclub Bad Dürkheim, morgen früh „Marktfrühstück“ in Bad Dürkheim, morgen Abend Karlsruher Museumsnacht, Sonntag früh (ab 09:30 Uhr!!) Matinée in Mühlacker und abends noch Jazzclub Pforzheim. Da weiß man, was man gemacht hat.

Aber es macht Alles sehr viel Vergnügen, Jetzt wird es etwas ruhiger bis Ende August mit Zeit für den Garten, Radtouren und Familienfeiern.

Ich wünsche Allen noch einen angenehmen Sommer!

facebook


0

CD-Aufnahmen mit Andreas Hertel

IMG_2087
Die Aufnahmen für die CD mit dem Andreas Hertel Trio plus zwei illustren Gästen sind im Kasten. Am ersten Tag wurden die Quintett-Stücke eingespielt, am zweiten die Trio-Songs, insgesamt 13 Stücke(!).
Es war schon was Besonders, mit Tony Lakatos und Dusko Goykovich im Studio zu sein. Der Sound der Beiden ist unvergleichlich und unverwechselbar. Es sind, glaube ich, wirklich schöne Aufnahmen im Stil der 60er Jahre gelungen. Fast alle Kompositionen stammen von Andreas Hertel, aber ein paar Standards sind auch dabei.
Wie immer ist man sehr gespannt, ob der gute Eindruck direkt nach dem Einspielen auch noch nach ein paar Tagen vorhanden ist. Mit Abstand hört man irgendwie anders….
Jetzt wird erst einmal ausgewählt, gemixt und gemastert. Danke an Klaus Endel von Sound & More für die angenehmen Tage!

facebook

0

Konzert in Bensheim ausverkauft

lindyspielend200Gestern war mein jährliches Themenkonzert für den Kulturverein in Bensheim im Theater „PiPaPo“.
Es war proppevoll, ausverkauft, wie schon in den vergangenen Jahren. Dieses Jahr gab es eine Neuauflage der „Hommage an Benny Goodman“, in derselben Besetzung wie 2014: Matthias Seuffert (cl,sax), Thilo Wagner (piano), Flo Hermann (drums), L.H. (bass,vocals).
Matthias brachte ein paar neue Goodman-Songs mit, wie „Rachel´s Dream“, „Slipped Disc“ oder „Scarecrow“. Das sind wirklich pfiffige Goodman-Arrangements, die ihre Wirkung nicht verfehlten. Die Band hat höllisch gegroovt.
Für 2016 ist nun ein „Tribute to Lionel Hampton“ geplant, mit Thilo, Flo und mir als Rhythm Section und dem phantastischen Dizzy Krisch am Vibraphon. Freue mich jetzt schon sehr darauf.

facebook